17.08.1968 geboren in Hoyerswerda

1985 - 1987 Zimmererlehre beim Gerüstbau Hoyerswerda

1987 - 1990 selbstständig arbeitend als Zimmerer, Schreiner und Holzschnitzer in der DDR

1990 - 1999 traditionelle Wanderschaft
  • Weiterbildung und Forschung ausschließlich mit Handwerkzeug in traditioneller Zimmerei, Schreinerei, Blockbau, Bootsbau, Mühlenbau und Holzschnitzerei in Europa (Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Norwegen, Österreich, Schweden und Schweiz)
  • Erforschung und Dokumentation von historischen Bauweisen, z.Bsp. Windmühlenbau in Frankreich, Hallenbau im Elsaß, Stabbauweise in Norwegen
  • zwei Jahre bei einem Projekt in Norwegen ausschließlich mit Axt und Breitbeil gearbeitet
1999 - 2001 Aufenthalt im Himalaya
  • Erlernen der traditionellen Holzbau - und Holzschnitzkunst in Indien (Kashmir, Kumaon, Ladakh), Nepal und Bhutan
  • Forschung und Dokumentation von historischer Holzbau - und Holzschnitzkunst in Indien (Kumaon, Sikkim), Nepal und Bhutan
  • zeichnerische Weiterbildung durch Bijay Basukala und Dr. N. Gutschow
  • erste wissenschaftliche Mitveröffentlichung "Doba, Momentaufnahme eines Dorfes im Nordwesten Nepals" unter Leitung von Prof. A. Brandt
2001 - 2002 Arbeit an einem wissenschaftlichen Forschungsprojekt (im Auftrag der Deutschen Forschungsgesellschaft) über "Kondh"- Dörfer in Orissa (Indien) unter Leitung von Prof. A.Brandt und Dr. N. Gutschow; Tätigkeit als Zeichner und Dokumentarist

2002 Weiterbildung bei U Win Maung (Architekt und Holzschnitzmeister) in Mandalay/Myanmar (Birma)

seit 2002 selbstständig arbeitend in Deutschland, Frankreich, Schweden, Tschechien und Ungarn als Zimmerer, Schreiner und Holzschnitzer

2004 und 2006 je 2 Monate Arbeiten und Lernen in Japan bei einem Tempelbaumeister sowie einem traditionellen Zimmerer

2008 Restaurierung des Manoir d´Hautot Mesnil (Normandie/Frankreich) aus dem frühen16. Jhd. (klassifiziertes Baudenkmal) unter Leitung des Architekten Regis Martin A.C.M.H.

2009 / 2010
Auslandsaufenthalt Iran / Indien /  China / Japan
Weiterbildung in japanischer Sägenschärftechnik bei Meister Shoichi Nagatsu (Ito)